Peace Pagoda Unawatuna Sri Lanka

Die Peace Pagode in Unawatuna sollte man sich auf alle Fälle ansehen. Die japanische Pagode wurde 2004 auf den Rumasalla Hills erbaut. Die Pagode ist wunderschön und auch die Aussicht ist fantastisch, man hat freien Blick auf das Meer und über die ganze Bucht von Galle. Besonders schön ist es bei Sonnenuntergang. Zur Pagode führt eine breite Treppe hinauf, auf 2 Etagen kann man um die Pagode herum gehen.

Peace-Pagoda-Unawatuna12Die Buddha Statuen zeigen das Leben des Prinzen Siddharta Gautama, er ist der historische Buddha, der das Rad der Lehre in Bewegung setzte. Das Rad der Lehre ist eines der ältesten Symbole des Buddhistischen Glaubens und symbolisiert mit seinen acht Speichen den achtfachen Pfad und damit den Buddhismus insgesamt. Der achtfache Pfad soll dem Menschen helfen sich von der Gier nach Dingen zu befreien, wenn ihm dies nicht gelingt, wird er nach dem Tode in einem neuen Körper wiedergeboren. Hat der Mensch noch unerfüllte Wünsche kann seine Seele keine Ruhe finden. Wer keine Wünsche mehr hat, wird das Glück finden und er wird erleuchtet, dann ist er frei um Mitgefühl für andere Menschen, Tiere und Pflanzen zu entwickeln und das wiederum ist die Voraussetzung um das Nirwana zu erreichen. Wer dieses erreicht hat muss nicht mehr wiedergeboren werden. Das Nirwana ist das höchste Ziel der Buddhisten. Eine Friedenspagode oder auch Stupa genannt wir erbaut um unter den Menschen Liebe und Frieden zu verbreiten und gemeinschaftlich nach Frieden auf der Welt zu streben, egal welchem Glauben die Menschen angehören und ungeachtet ihrer Herkunft. Fast alle Friedenspagoden wurden unter der Leitung von Nichidatsu Fujii erbaut. Die ersten Friedenspagoden wurden als Symbol des Friedens in den japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki erbaut.

Peace-Pagoda-Unawatuna02Der buddhistische Mönch lebte von 1885 – 1985 und war Gründer des buddhistischen Nipponzan- Myohoji Orden. Im Jahr 1931 traf Nichidatsu Fujii Mahatma Ghandi, dieses treffen hat ihn so inspiriert, das er beschloss sein Leben der Förderung der Gewaltlosigkeit zu widmen. Bis zum Jahr 2000 wurden bereits 80 solcher Friedenspagoden errichtet, in Europa, Asien und Amerika und eine davon steht in Unawatuna.

Fotos Peace Pagoda Unawatuna Sri Lanka

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>